Muß nicht die Entscheidung der Frau, die sich zur Abtreibung entschlossen hat, respektiert werden?

Gegenüber einem Menschen, der mir sagt, er wolle Selbstmord begehen, kann ich zwei Haltungen einnehmen. Ich kann ihm entweder helfen, seinen Beschluß auszuführen, oder ich kann mich um ein Verständnis der Probleme bemühen, die ihn zum Selbstmord treiben, und ihm bei deren Lösung helfen, ihn mithin von der Selbstmordabsicht abzubringen versuchen. Dasselbe gilt für den Abtreibungsvorsatz. Denn nach allgemeinem Verständnis haben Selbstmord und Abtreibung - und auch die Euthanasie - dieses gemein: In allen drei Fällen handelt es sich um ein menschliches Versagen gegenüber der natürlichen Ethik. Ein Versagen aber gilt es immer zu vermeiden.

blint.gif (141 octets) Next page.

blint.gif (141 octets) Back to "Die Frau: Partnerin und Mutter".

blint.gif (141 octets) Back to "Inhaltsverzeichnis".