Aus politicher Sicht

Welches ist die politische Dimension der Abtreibung?

Gibt es keinerlei Ausnahme von dieser Regel?

Ist nicht die Gewährleistung eines Mindestmaßes an Freiheit ein Wesensmerkmal der demokratischen Gesellschaft?

Heißt Toleranz nicht, daß alle Meinungen zu achten sind, also auch jene, die der Abtreibung und Euthanasie das Wort reden?

Weshalb kommt dem Staat im Zusammenhang mit der Abtreibung eine Rolle zu?

Offenbart der Anschlag auf das Leben Unschuldiger eine Pervertierung der Macht?

Würde eine reale totalitäre Drohung nicht von allen erkannt und Gegenstand einer Revolte?

   

flowrs13.gif (2898 octets)

To download the texts, click here: Aus politicher Sicht (pdf file)