Besteht ein Zusammenhang zwischen dieser Bevölkerungspolitik der USA und der Umgestaltung der UNO?

Zunächst ist festzuhalten, daß die meisten heutigen Empfehlungen des UN-Bevölkerungsfonds bereits im Kissinger-Bericht von 1974 (http://www.population-security.org/28-APP2.html - http://www.africa2000.com/SNDX/nssm200all.html) enthalten waren. Desgleichen hat USAID privaten und öffentlichen Stellen aktiv bei der Verwirklichung von Familienplanungsprogrammen geholfen.

Von da ist es nur noch ein kleiner Schritt zu der Schlußfolgerung, daß die USA diese Organe zur Verwirklichung ihres Programms der Bevölkerungseindämmung benutzen. Andere gehen noch weiter: Warum, so fragen sie, sollten die USA nicht auch andere Organe zum selben Zweck vor den Wagen ihrer Politik spannen - beispielsweise die Weltbank, den UN-Bevölkerungsfonds, die Weltgesundheitsorganisation, ja die UNO selbst?

blint.gif (141 octets) Next page.

blint.gif (141 octets) Back to "Die internationalen Organisationen".

blint.gif (141 octets) Back to "Inhaltsverzeichnis".