Wem nützt diese Mutation?

Sie nützt in erster Linie den Reichen in der Welt - in den entwickelten Ländern ebenso wie in der Dritten Welt - nach dem Motto: "Milliardäre aller Länder, vereinigt euch!"

Die Reichen in der Welt haben zwar Sonderinteressen, derentwegen es zu Spannungen unter ihnen kommen kann. Vor allem aber haben sie gemeinsame Interessen zu verteidigen, und darum schließen sie sich zu einer Art neuer Nomenklatura zusammen, um gegen die Armen in der Welt, die in ihren Augen eine Gefahr für sie sind, gemeinsame Front zu machen.

In tragischer Umkehr der Werte bekämpft man nicht mehr die Armut - denn dies würde ja Opfer verlangen - sondern man wendet sich gegen die Armen.

blint.gif (141 octets) Next page.

blint.gif (141 octets) Back to "Die internationalen Organisationen".

blint.gif (141 octets) Back to "Inhaltsverzeichnis".